webnews | innovationen




Die Tastatur "ohne" Tasten

2.1.2008

Die Entwickler der Anfang 2008 erscheinenden OLED-Tatstatur, Art Lebedev, haben ein neuartiges Tastaturkonzept präsentiert, das erstmals völlig ohne physische Tasten auskommt. Anstelle dessen soll ein individuell anpassbares Touchscreen-Display zum Einsatz kommen.





Das Keyboard soll 2008 entwickelt werden. Bei den Bildern handelt es sich um Studien, die allerdings schon andeuten, in welche Richtung die Designer gehen möchten.










Durch den Wegfall traditioneller Tasten gibt es, innerhalb des Touchscreens, keine Einschränkungen mehr für die Form und Größe der einzelnen Bedienfelder. Theoretisch kann man damit dann nicht nur sein speziell angepasstes Tastatur-Layout entwerfen, sondern gleich ganze Steuerungselemente der verwendeten Programme zu sich holen...

Als Beispiel zeigen die Entwickler ein mögliches Bedienfelder für einen Mediaplayer. Dadurch soll die Verwendung des Computers intuitiver werden, der Nutzer muss sich nicht mehr den Anwendungen anpassen, sondern die Steuerung passt sich den Bedürfnissen des Nutzers an.
Wann das Optimus Tactus getaufte Keyboard erscheinen wird, ist schwer vorherzusagen. Vorerst dürfte einmal die jahrelang verschobene OLED-Tatstatur Optimus Maximus Art Lebedevs auf den Markt kommen. Der 20. Februar ist hier angedacht.

Mehr zum Thema
Art Lebedev
Optimus Tactus
Optimus Maximus
  




© 2002 - 2018 ~ V.5 PiXary  903.857